Aus dem Blog

Bunaken National Marine Park

Bunaken National Marine Park

Geographie des Nationalparks

Der Bunaken National Marine Park ist ein offiziell geschützter und anerkannter Meeresnationalpark in Nord-Sulawesi in Indonesien. Es besteht aus zwei Hauptteilen, einem nördlichen und einem südlichen Teil. Seine Gesamtgröße beträgt 79.056 Hektar Land- und Meeresfläche. Der südliche Teil besteht ausschließlich aus Küstengebiet mit vielen Mangroven. Der nördliche Abschnitt hat einige Küstengebiete, aber auch 5 Inseln innerhalb seiner Grenzen. Diese Inseln sind: Bunaken (nach dem der Park benannt ist), Siladen, Manado Tua, Mantehage und Nain.

Bunaken Island im Vordergrund und im Hintergrund ist Siladen Island zu sehen

Fast 22.000 Menschen leben im Park, verteilt auf etwa 30 Dörfer (kampung). Der Park ist seit vielen Generationen besiedelt. Menschen lebten hier, lange bevor dieses Gebiet 1991 zum National Marine Park erklärt wurde. Die meisten Menschen, die im Bunaken National Park leben, leben vom Fischfang und der Landwirtschaft. In den letzten 20 Jahren hat sich auch der Tourismus zu einer wichtigen Einnahmequelle entwickelt.

Geschichte des Bunaken-Nationalparks

Bunaken ist bereits seit fast 25 Jahren ein Meerespark. Aber erst seit 1998 gibt es auch einen wirklich wirksamen Schutz. Mit der Einführung einer Eintrittsgebühr im Jahr 2001 wurde der Park zum Vorbild für andere Meeresschutzgebiete. 2003 wurde der Park sogar zum weltweiten Gewinner des prestigeträchtigen British Airways ”Tourism for Tomorrow” Award.

Der Bunaken National Park ist bekannt für seine riesige Meeresschildkrötenpopulation

Bunaken heute

Heute ist der Nationalpark eines der besten Tauchziele der Welt. Es hat klares blaues und warmes Wasser und dramatische Drop-offs. Es hat die größte Vielfalt an Hartkorallen der Welt. Taucher können bei jedem Tauchgang Pelagics, aber auch kleine Lebewesen sehen. Mehrere Arten von Wale und Delfine nenne den Park dein Zuhause. Und es gibt noch mehr, zu viel, um alles aufzuzählen. Ein wahres Paradies für Anfänger und erfahrene Taucher und Unterwasserfotografen. Die meisten Tauchplätze eignen sich auch hervorragend zum Schnorcheln. Dabei müssen Sie auf nichts verzichten Schnorcheln im Bunaken-Nationalpark in Nord-Sulawesi. Die flachen Riffspitzen sind ein endloses Hartkorallenparadies für Schnorchler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × 1 =

Kontaktiere uns

Email: info@lumbalumbaresort.com

Call: +62 (0) 812 430 2974

Standort: Lumbalumba Resort Manado

„Für uns sind Sie nicht irgendein Tourist. Für Sie sind wir nicht irgendein Tauchresort“.

Sozialen Medien

IMMERSE INTO DIVERSITY

Finde mehr heraus!